Direkt zum Inhalt

Referenzen

Sonnenschutz und Markisen, gut für Gesundheit und Gemütlichkeit.

deel-op-sociale-media

Katrin und Hannes haben 3 Kinder. Ein lebendiger Haushalt also. Sie suchten nach schönen, vor allem aber praktischen Lösungen, um ihr geschäftiges Leben etwas leichter und komfortabler zu machen. Wie steuert man beispielsweise das Klima im Haus? Wie genießt man das Leben im Freien mit dem Wissen, dass die Sonne hell scheinen kann? Wie hält man das Haus in Ordnung oder lässt es ordentlich erscheinen? Lauter Fragen, die mit Sonnenschutz und Markisen beantwortet werden.

Katrin und Hannes haben einen kerngesunden kleinen Jungen. Leon. Natürlich träumten sie schon lange von einem dritten Kind - sie haben nämlich bereits 2 Töchter; Mia und Olivia. Katrin hatte jedoch neben diesem Traum einen weiteren Wunsch. Nein, nicht, dass Hannes nachts seinen Anteil an Windelwechseln und Fläschchengeben übernehmen sollte, sondern, dass Sonnenschutz her musste, sobald sie wieder schwanger war. Und so geschah es.

 

Dies war ein vollkommen menschlicher Wunsch nach Komfort. Komfort, der für schwangere Frauen noch wichtiger ist. Denn während dieser Monate scheint es noch ein paar Grad wärmer, bis hin zum Schweißausbruch. Alles, was eine Schwangerschaft erträglicher macht, ist dann sehr willkommen.

Eltern werden bestätigen, dass ein Neugeborenes mit seiner empfindlichen Haut das verletzlichste Mitglied einer Familie ist.

Die Sonne, die die Haut von Jahr zu Jahr stärker zu verbrennen scheint, möchte man dann gern fernhalten.

Andererseits macht sich die Sonne häufig rar, sodass wir die seltenen Momente, in denen sie tatsächlich scheint, gebührend genießen möchten. Harol-Sonnenschutz bietet in diesem Fall eine Lösung. Eine ausziehbare Fläche, die Ihnen die Kontrolle darüber verschafft, was über Ihrem Kopf geschieht.

 

Konkret bedeutet das fast 30 m.

Schatten über die gesamte Breite der Terrasse. Aber auch, dass die Abende sich hier weniger kühl anfühlen, weil die Wärme unter der Markise gespeichert wird. Eine eingebaute mehrfarbige LED-Beleuchtung ist ein weiterer Grund, abends noch etwas länger hier zu verweilen. Wenn der Sonnenschutz geschlossen ist, wird er nur noch als unauffälliger Balken an der Fassade wahrgenommen. Perfekte Harmonie mit dem Haus also.

 

Neben dem neuen Sonnenschutz besitzt die Familie seit einigen Jahren Screens. In die Fassaden integriert, in einem Farbton, der schön mit den Ziegeln harmoniert. Diese Screens bieten etliche Vorteile. Mücken weichen beispielsweise schneller die Nachbarschaft aus, denn hier kommen sie nicht ins Haus. Die Temperatur im Haus bleibt relativ stabil. Eine Abschirmung auf der Außenseite hält nämlich mehr Sonne ab, als Gardinen auf der Innenseite. Der Laufstall kann also problemlos am Fenster auf der Südseite stehen bleiben.

Passanten auf der Straße wird der Anblick des unordentlichen Zimmers der ältesten Tochter erspart.

Und im Zimmer von Mia, die gerade 10 geworden ist, hat der Screen noch eine zusätzliche Funktion. Der Anblick des Kleiderschranks, der wegen ihres aufkeimenden Modebewusstseins oft ziemlich unordentlich ist, bleibt der Straße erspart. Dank der straffen Gaze hinterlässt ein Blick durch das große Fenster keinen schlampigen Eindruck. So wirkt das Haus, auch bei drei Kindern, immer ordentlich.

Broschüre herunterladen Verkaufsstelle suchen Angebot anfordern